Grobstrickdecke. Gestrickte Decke. Merinowolle Decke. Sperrige Decke. Extreme Knitting, burgunderfarbene Decke

Chunky knit Blanket. Knitted blanket. Merino Wool Blanket. Bulky Blanket. Extreme Knitting, burgundy blanket


Grobstrickdecke. Gestrickte Decke. Merinowolle von bloisem

merino wool knit

Nicht-Metros bieten ein enormes, unberührtes Potenzial

Die Hersteller von Pyjama-Sets für Frauen erweitern ihre Forschungs- und Entwicklungskapazitäten, um die Reichweite und die Funktionen von Designs zu verbessern. Unternehmen bemühen sich auch, die Produktqualität zu verbessern und die Betriebskosten durch vertikale Integration zu senken. Durch die Abschaffung der Exportsteuern und der Einfuhrbeschränkungen für in China hergestellte Nachtwäsche in die EU und in die USA stehen Lieferanten aus China und Indien in einem starken Wettbewerb um Marktanteile. Auf dem indischen Markt entwickelt sich der Nachtwäsche - und Dessousmarkt rasch zu einem Modesegment und hat in den letzten zehn Jahren die Existenz organisierter Akteure wie Juliet, Sleep - Ins usw. Beobachtet

Was Kashmira Nightwear Company vor vielen Jahren mit einem einzigen Einzelhandelsgeschäft in Pune begann, ist heute die Sleep-Ins-Marke für komplette Nachtwäsche-Lösungen, die über eine Kette von vielen exklusiven Sleep-Ins-Geschäften verfügt und in vielen wichtigen Einzelhandelsgeschäften des Landes vertreten ist Ketten. Diese Änderung wurde im Namen der Einhandarbeit von nur einer Person vorangetrieben, Kishor Chhabria, der Geschäftsführer der in Pune ansässigen Kashmira Nighrwear Company. Sleep-Ins ist heute eine Marke mit einer nationalen Ausprägung. Chhabria hat erfahren, dass die indischen Verbraucher das Bewusstsein für die Auswahl von Anlass- und Schlafanzügen haben, die genauso wichtig sind wie Büro-, Freizeit-, Party- oder Sportkleidung, und dass sie den Verbrauchern das bieten, was sie benötigen.

Sleep-ins gehört zu den führenden Akteuren in diesem Segment und hat in den letzten Jahren ein Wachstum seines Marktanteils in Betracht gezogen. Dieser Markt ist auch heute noch groß in dem nicht organisierten Sektor, in dem nur der Preis berücksichtigt wird. Organisierte Spieler konkurrieren nicht mit Produkten, die auf der Straße gehandelt werden. Das Wachstum im Einzelhandel und das steigende Modebewusstsein haben dazu beigetragen, dass Nachtwäsche und Dessous in einen höheren Marktschritt geraten.

Sleep-Ins sind in den zwei bis drei Jahrzehnten um fast 150 Prozent gestiegen, sie waren stark auf den westlichen Markt konzentriert, aber in diesem Jahr schnitt die Marke vor Ort gut ab. Sie haben Vertriebshändler in Chennai, Bangalore, Hyderabad, Kolkata, UP, MP, Punjab usw. ernannt und besaßen mehr als 20 exklusive Verkaufsstellen im Land. Weitere sechs sollen hinzukommen. Neben den exklusiven Outlets verkauft die Marke auch in vielen großen Kaufhäusern.

Diese Zunahme der Verkaufsfläche wird durch die bemerkenswerte Resonanz der Marke in verschiedenen Teilen des Landes begünstigt. Viele ihrer Kleidungsstücke sind im Bereich von Rs 2000-4000. Als sie diese einführten, glaubten sie, dass die Verkäufe in diesem Preissegment in Delhi und Mumbai optimal sein würden, und sie stagnierten, um Umsatzwachstum in Punjab zu sehen. Dies zeigt, dass das Modebewusstsein in allen Teilen des Landes hoch ist und es in anderen Städten als den Metropolen noch viel ungenutztes Potenzial gibt. Und hier spielt der modische Aspekt eine wichtige Rolle. Das Unternehmen findet die besten Stoffe aus dem Inland, importiert die Satinstoffe aus Korea und stellt die Drucke im eigenen Haus her.

Sleep-Ins ist möglicherweise die einzige weitreichende Marke für Nachtwäsche für die ganze Familie. Es befriedigt eine versteckte Nachfrage nach hochwertiger Nachtwäsche, die die exklusiven Sleep-Ins-Markengeschäfte anbieten - das gesamte Sortiment für Frauen, Männer und Kinder. Innerhalb weniger Zeit nach ihrer Gründung verzeichneten die Filialisten in ganz Indien ein gutes Wachstum. Frauen in der Altersgruppe von 18 bis 50 Jahren kombinieren ab sofort die Hauptabnehmer, obwohl auch Männer erhebliche Einkäufe tätigen. Es gibt ein großes Segment von Verbrauchern, die hochwertige Nachtwäsche mit Merkmalen tragen möchten, die internationalen Standards entsprechen.

Chhabria selbst ist Designer und denkt nicht nur an das Machen, sondern an echte Kunstwerke. Die Auswahl an Sleep-Ins umfasst Nachtwäsche und Loungewear. Die unvergleichlichen und wunderbar geschlossenen Ensembles aus Baumwollsatin und Lycra werden alle im eigenen Haus hergestellt. Nachthemden werden in Satin und Georgetten sowie in Tiermotiven angeboten. Roben aus weichen Stoffen; und Chemise in schimmernden weichen und zarten Pastell-Silhouetten. Sie bieten auch Nachthemden mit Spaghettiträgern, provozierende Teddyanzüge, stilvolle Shorts mit Bikini-Oberteilen, Pyjamas, Capri usw. an. Für Männer bietet Sleep-ins eine elegante und raffinierte Auswahl an Nachtanzügen aus reinem Baumwollstoff und importierten Polyestern und Roben aus weichem Wildleder und Satin mit Schlafanzug.

Sie glauben, dass Männer und Frauen heutzutage auf Tragbarkeit, Erschwinglichkeit und Komfort achten. Daher kann der Preisfaktor nicht unbemerkt bleiben. Die Marke hat geholfen, das Budget sowie die Premium-Klasse der Kunden anzupassen. Sleep-Ins in Pune, dem möglicherweise größten Nachtwäsche-Geschäft des Landes, mit einer Fläche von 1400 m² und einer reichen Sammlung von mehr als 4000 Kleidungsstücken gleichzeitig. Die exklusiven Franchisenehmer-Geschäfte befinden sich in Städten wie Mumbai, Delhi, Hyderabad, Surat, Ludhiana, Kolkata, Baroda und Gurgaon. Die Marke wird auch bei Leasing-Einzelhandelsketten wie Globus, Shopper's Stop, Piramyd und Pantaloons angeboten.

Die Geschwindigkeit, mit der die Marke auf dem Markt wächst, zeigt, dass es eine große Erfahrung gibt, die ein solides Fundament für Selbstvertrauen bildet. Er begann sein Einzelhandelsgeschäft mit einer kleinen Investition in Rupien und strebte heute an, Sleep-ins als Standardmarke zu etablieren, die eine gesunde Investition für das Image der Marke benötigt.

Sleep-ins ist den bestehenden Mitbewerbern sehr bekannt und übernimmt die Neueinsteiger. Und sie kümmern sich nicht um den harten Wettbewerb, da sie ein komplettes Sortiment an Nachtwäsche und Loungewear für Frauen, Männer und Kinder haben. Ihr enger Konkurrent ist "Sweat Dreams", aber Sweet Dreams hat bislang keine Branding-Anstrengungen unternommen und ist derzeit in allen Filialen des Landes erhältlich, während Sleep-ins nur in exklusiven Filialen angeboten werden, die sich auf festem Territorium befinden.

Einschlafmöglichkeiten & # 39; Sofortiges Ziel ist es, die in Großstädten eingerichteten Premiumalls zu durchlaufen. Das ist aber noch nicht alles. Das Unternehmen plant, Sleep-Ins-Nachtwäsche und Loungewear als Qualitätsmarke auf dem internationalen Markt einzuführen. Sie zielen darauf ab, das Produkt für die Marke zu identifizieren, die Kunden eher nach Sleep-Ins als nach einem Nachthemdprodukt fragen sollten.

Sleep-ins plant nun, seine Produktpalette auch in den unteren Marktsegmenten zu platzieren, in denen die Preise zwischen 200 und 400 Rupien liegen. Möglicherweise verkaufen sie diese in Geschäften wie Big Bazaar.
Das Unternehmen hat eine Produktionskapazität von 15.000 Kleidungsstücken pro Monat und plant, diese um weitere 25 Prozent zu steigern. Sie bringen 30 weitere Maschinen auf den Markt, was insgesamt 130 Maschinen entspricht. Sie richten IT-Systeme für eine gute Qualitätskontrolle und -überwachung ein.

Sleep-ins hat das Geschäft mit Disney für die Lieferung von 5.000 Kleidungsstücken pro Monat aufgenommen, und die verbesserte Produktion würde größtenteils an Disney gehen. Das Unternehmen hat auch viele Exportanfragen aus Europa und der Golfregion erhalten, nimmt sich jedoch Zeit, um in diesem Segment Fuß zu fassen.

Ein anderer indischer Zulieferer, Poppy's Knitwear (P) Ltd, kann in seiner Fabrik vom Spinnen, Weben und Stricken bis zum Nähen und Veredeln arbeiten. Die Anlage ist mit Rieter-Spinnmaschinen, Vanguard- und Orizio-Strickmaschinen sowie Tubetex-Färbeanlagen ausgestattet. In Indien liegen die Pyjamas für Frauen von Poppy zwischen 3,50 und 8,50 US-Dollar pro Set. Low-End-Modelle werden aus leichter Single-Jersey-Baumwolle hergestellt. Midrange-Designs haben normalerweise einen Gesamtdruck und mehr Kleidungsstückeigenschaften wie Taschen und Kragen. High-End-Versionen werden hauptsächlich für den Winter verwendet und aus schwerem Material wie Polar Fleece und Baumwoll-Interlock hergestellt.

Clifton bietet Designs zu Preisen zwischen 3 und 7 US-Dollar an. Das mittelgroße Unternehmen fertigt Damen-Pyjamasets für OEM-Kunden wie Ethel Austin und Littlewoods aus Großbritannien, Carrefour aus Frankreich und Kanadas Teenscene India Sentinel Clothing Co. ist in der Herstellung von Nachtwäsche, Kinderbekleidung usw. tätig und verfügt über Rundrippen- und Interlock-Strickmaschinen von Taitexma sowie über Einrichtungen zur Herstellung von Einzel- und Flachstrickwaren. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über Maschinen zum Siebdrucken und Prägen.

Bei Sentinel liegen die Pyjama-Preise für Frauen zwischen 2,50 und 6,50 US-Dollar. Modelle werden in der Regel aus Single-Jersey-Baumwolle hergestellt. Neuzugänge haben Spitzenborte, Rüschen und Schleifen an Ausschnitten und Ärmelöffnungen. Das Unternehmen besitzt drei Fabriken in Indien, in denen jährlich mehr als 3 Millionen Pyjama-Sets für Frauen hergestellt werden. Das 10-köpfige Forschungs- und Entwicklungsteam stellt pro Monat 20 innovative Modelle her. Leeds & # 39; Das Angebot an Nachtwäsche reicht von 3,25 USD bis 8 USD. Die Modelle werden aus reiner Baumwolle oder Polyester-Baumwoll-Mischungen hergestellt. Das Unternehmen stellt auch T-Shirts, Shorts, Bademäntel, Tanktops und Kinderbekleidung her.