Stricken Teil 1: Wie man anwirft

How to Knit Part 1: How to Cast On


Wie man strickt. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zu den Grundstichen des Strickens.

how to knit

Wer ist besser, Mensch oder Maschine? Beim Maschinenstricken dreht sich alles um Geschwindigkeit und Volumen. Eine Strickmaschine kann in Sekunden eine ganze Reihe produzieren, was von Hand einige Minuten dauern kann. Strickmaschinen erzeugen auch Muster mit einer gleichmäßigeren Spannung. Egal wie effizient diese Maschinen sind, nichts kann die Kreativität eines Handstrickers ersetzen. Einige Handstrickmuster passen nicht gut zu einer Maschine. Für die meisten Projekte ist eine Kombination aus Handstricken, Maschinenstricken und Häkelarbeit erforderlich.

Mit einer Strickmaschine können Sie eine bemerkenswerte Anzahl von Stichen pro Minute stricken, ohne Ihre Hände und Finger zu stark zu belasten. Ein kompliziertes Kunstwerk, dessen Fertigstellung mehrere Tage dauert, kann von einer Maschine in nur wenigen Stunden erstellt werden. Die meisten Maschinen haben auch Hunderte von Musterideen zur Auswahl. Zum Beispiel bieten Brother-Strickmaschinen mehr als 500 Musterdesigns an.

Strickmaschinen sind zwar schnell und effizient, können Sie aber auch benachteiligen. Der offensichtlichste Nachteil ist die Größe. Sie benötigen viel Platz, um eine sperrige Maschine unterzubringen. Das Stricken mit einer Maschine erfordert auch 100% Ihrer Aufmerksamkeit. Anders als beim Stricken mit der Hand können Sie auf einer Maschine weder fernsehen noch Ihre Kinder beaufsichtigen. Das Einrichten und Bedienen einer Maschine kann ebenfalls zeitaufwändig sein.

Ein weiteres Plus beim Handstricken ist die Flexibilität. Sie können Ihre Stiche leicht in der Mitte einer Reihe einstellen, während Sie bei einer Maschine alle Stiche fallen lassen müssen, die Sie entkernen möchten, und sie wieder aufarbeiten müssen. Handstricken ermöglicht es Ihnen auch, Ihre Arbeit zu sehen, während Sie entlang stricken. Mit einer Maschine können Sie nur die falsche Seite des Musters sehen.

Ein großer Nachteil beim Maschinenstricken sind die Kosten der Maschine selbst. Diese Dinge können einen Arm und ein Bein kosten, wenn eine Brother-Strickmaschine der Einstiegsklasse mit einem kräftigen Etikett im Wert von 500 US-Dollar ausgestattet ist. Eine Maschine kann nur mit einer Gewichtsklasse arbeiten. Wenn Sie also andere Garngewichte stricken möchten, benötigen Sie eine verschiedene Maschine für jeden. Strickmaschinen benötigen auch spezielle Anbaugeräte wie ein Silver-Reed-Ripp-Anbaugerät für 700 USD, einen Intarsia-Wagen für 90 USD und einen Garnwechsler für 300 USD.

Schauen Sie sich verschiedene Marken und Modelle an, bevor Sie eine Strickmaschine kaufen. Lassen Sie sich von Maschinenstrickexperten beraten oder besuchen Sie Strickseminare in einem örtlichen Club, in dem Sie kostenlose Vorführungen sehen können. Maschinenstricken In Diskussionsforen im Internet erhalten Sie Anregungen zur Auswahl der richtigen Strickmaschine.